Geistesblitz 5 vor 12 (Jaques Zeimet, 2013)

Für 2-8 Spieler ab 8 Jahren
Autor: Jaques Zeimet
Verlag: Zoch
Spieldauer: ca. 20-40 Minuten


Verlags-Beschreibung:

Geistesblitz 5 vor 12 ist eine Variante des populären Reaktionsspiels Geistesblitz für auffassungsschnelle Reaktionskünstler.

Neun Objekte in fünf Farben stehen in der Tischmitte. Eine Spielkarte wird aufgedeckt. Auf ihr sind drei Gegenstände zu sehen. Wer als Erster die gesuchte Figur schnappt, die weder in Form noch Farbe auf der Karte zu sehen ist, erhält die Karte. Ist eine Figur in Originalfarbe abgebildet, muss diese geschnappt werden. Ist eine Eule zu sehen, soll der gesuchte Gegenstand nicht geschnappt, sondern gerufen werden.
Viele dieser Spielregeln sind  aus dem Spiel Geistesblitz bekannt. Doch nicht nur die vier zusätzlichen Objekte bringen eine völlig neue Dynamik ins Spiel: Wenn die „Geisterstunde“ anbricht, weil der Geist auf eine Uhr trifft, muss die dort sichtbare Uhrzeit verkündet werden, die von Spielkarte zu Spielkarte variiert. Und auch der Zauberspiegel hat es in sich: sobald er einen Gegenstand zeigt, ist nur noch das gespiegelte Objekt von Interesse – und alle anderen Regeln sind hinfällig.

Geistesblitz – 5 vor 12 ist ein Reaktionsspiel der Extraklasse, das Spielwitz, Verwirrung, kombinatorische Spannung und Nervenkitzel einzigartig verbindet.

Quelle: www.zoch-verlag.de © ZOCH Verlag


Fazit:

Ein Hirnverdreher par excellance! - besser als seine Vorgänger Geistesblitz und Geistesblitz 2.0.

Ich habe immer geglaubt, dass sich mein Gehirn bei „Geistesblitz“ sich um maximal 180° verdrehen kann. Bei „5 vor 12“ jedoch haben sich meine grauen Zellen wie Joghurt-Kulturen links und rechts im Kreis gedreht. Und nicht nur bei mir, auch meine Mitspieler waren völlig von der Rolle!

Waren es bei „Geistesblitz“ und „Geistesblitz 2.0“ noch jeweils 5 Teile und Karten mit zwei Gegenständen, so sind es jetzt 9 Gegenstände und auf den Karten sind gleich drei von ihnen abgebildet. Gepaart mit bis zu vier Zusatzregeln, die optional alle oder einzeln verwendet werden können, wird wird aus der Spiel-Idee „Geistesblitz“ ein riesen Spaß. Es spielt dabei auch keine Rolle, ob man zu zweit, zu dritt oder zu acht spielt, der Spaß ist gleichbleibend hoch und der unmittelbare Wiederspielreiz ebenfalls.

Wer braucht „5 vor 12“? – jeder der „Geistesblitz“ gerne spielt und neue Herausforderungen sucht, hatte bisher die Möglichkeit „Geistesblitz“ mit „Geistesblitz 2.0“ zu kombinieren. Diese zugegeben brisante Kombination noch zu toppen, das schafft jetzt „Geistesblitz 5 vor 12“. Spätestens hier kapituliert die letzte Gehirnwindung.

„Geistesblitz 5 vor 12“ ist für uns ein Tipp für: Party, Familie, Kindergeburtstage & Freunde. Außerdem sehr gut geeignet als: Warmmacher, Absacker, für zwischendurch und als Geschenk.

Kurz: mit dem Spiel kann man eigentlich, so denken wir, nichts falsch machen. Daumen hoch & Danke Jaques Zeimet.


Wertung:

Spielspaß 1,2
Material 1,5
Regeln 1,5

Über unseren Wertungsschlüssel


© 04.11.13 Oliver Sack
Du bist anderer Meinung? - oder möchtest etwas hinzufügen, ergänzen oder kritisieren?
Dann schreib uns, wir veröffentlichen deinen Kommentar und freuen uns über jedes Feedback.


Vielen Dank an den Zoch-Verlag, für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.
Abbildungen der Spiele und Regelauszüge © Zoch / Foto: Oliver Sack