SPIEL 17

Lesezeit: 5 Minuten

Wir berichten Tag für Tag über unsere Erlebnisse auf der #SPIEL22, direkt aus Essen. Wir hoffen, dass wir jeden Tag ein wenig Zeit finden, all die Daheimgebliebenen mit ein paar Bilder und Eindrücken aus Essen zu versorgen.

DAY -1

7:13 Uhr: Der Wecker klingelt. Trotz Urlaub – schon ein bisschen früh.

7:20 Uhr: Ab ins Bad!

7:45 Uhr: Gemütlich Frühstücken, es gibt Butterbrezle und Weckle mit G’Sälz.

8:45 Uhr: Es geht los. Vor uns liegen 443 km Fußmarsch bis ins Hotel nach Essen. Das dauert ohne Pause rund 92 Stunden! Daher haben wir uns dann doch entschieden, den mit 479 km längeren Weg mit dem Auto zu fahren. Sonst würden wir ja zu spät kommen und das wäre nicht so schön.

Gepackt haben wir gestern bereits einen Großteil. Ganz wichtig neben Dingen für die Körperhygiene sind auch in diesem Jahr die Corona-Schutzmasken! Wir haben uns dazu entschieden, neben den vorgeschriebenen OP-Masken auch ausreichend FFP2-Masken mitzunehmen für den Fall, dass es sehr voll wird. Ein Stückchen mehr Sicherheit für alle.

Spielen AlltagAuch eingepackt haben wir für das MEET AND PLAY am Samstag, wo wir und die Kollegen aus dem BEEPLE Netzwerk von 16:00 bis 18:00 Uhr anzutreffen sind, ein paar ältere Promos zum Verschenken und für jeden Tag in Essen rund 10-15 unserer Aufkleber „Alltag/Spielen“ für all die, die uns nett darum bitten. Machen wir gerne.

8:55 Uhr: Auto beladen und genügend Platz für neue Spiele einplanen.

9:00 Uhr: Vorsicht am Gehsteig, der Spielevater fährt ab! Die Landeier sind auf dem Weg in die große Stadt.

9:02 Uhr: Es ist langweilig! Da hilft nur eins, Ablenkung. Das geht am besten mit dem BEEPLE-MESSE-RADIO. So können wir uns gleich schon auf die Messe einstimmen und die Zeit vergeht bestimmt wie im Flug.

16:15 Uhr: Endlich im Hotel angekommen. Jetzt erst einmal chillen und dann gemütlich mit Freunden zum Pizza essen.

DAY 0

Heute war ist Pressekonferenz und Neuheitenshow. Viel gibt es dazu noch nicht zu sagen, daher lassen wir einfach Bilder sprechen. <HIER> geht es zu den Schnappschüssen von der Neuheitenshow auf der SPIEL22. Viel Spaß.

DAY 1

Donnerstag – erster offizieller Messetag in Essen. Es waren gefühlt mehr Besucher da, aber nicht so viele wie vor Corona. Die Maskenpflicht hat gut funktioniert und es haben sich ungefähr 90-95% der Besucher, die uns begegneten, daran gehalten. Eigentlich Schade, denn es waren letzten Jahr mehr. Katastrophal war wieder einmal die Anfahrt. 45 Minuten für 2 Kilometer! Und das nur, weil wieder einige versucht haben, Parkplätze anzusteuern, für die sie keine Berechtigung haben. Am Ende wurden Sie zwar doch abgewiesen, aber das führt jedes Mal bei jedem Einzelnen zu Staus und Verzögerungen bei der Einfahrt ins Parkhaus. Das ist ärgerlich!

Unser Programm war heute von Beginn an recht stramm. Wir haben uns die Neuheiten bei folgenden Verlagen angeschaut und dabei ist uns das eine oder andere Spiel aufgefallen. Aber meist gab es noch mehr als die hier aufgeführten Spiele bei den besuchten Verlagen. Hier daher nur eine kleine Auswahl ohne Kommentare, quasi als Tipps fürs anschauen:

  • Abacusccs planet bWandelnde Türme
  • Amigo
    • Würfelhelden
    • Saboteur – The dark cave
    • Unsolved
  • Hans im Glück
    • Planet B
    • Nebel über Carcassonne
  • Queen Games
    • Powerline
    • Marrakesh
  • PegasusPowerline spiel 22KaZOOka
    • Dorfromantik
    • Swindler (Edition Spielwiese)
    • Mercans Cove
  • 2F
    • Fasanerie (ausverkauft für heute)
    • Findorff
  • Moses
    • Black Stories Brettspiel
    • Out Lines
  • Asmodee
    Heat (DoW)

    Heat – Pedal to Metal (Days of Wonder)

    • Atiwa (Lookout)
    • Heat (Days of Wonder)
    • Zug um Zug Gruselfahrt (Kinderspiel von Days of Wonder)
    • Splendor Duell (Space Cowboys)
    • Settlement (iGames)
  • ASS
    • Neues von Dominion

Über die Spiele berichten wir im Detail wie gewohnt nach der Messe und Stück für Stück kommen dann auch unsere Rezensionen dazu.

Tageshighlight waren: Heat (Days of Wonder), Marrakesh (Queen Games)

DAY 2

Freitag, wieder waren wir in den heiligen Hallen. Die Besucherzahlen waren heute auch recht überschaubar. Gefühlt wieder weniger als 2019, mehr als 2021. Und auch heute stand wieder einiges auf dem Programm. Unter anderem waren wir bei:

  • Piatnik
    • Abenteuer Club (Frühjahrsneuheit 2022)
    • 80 Days
    • Wildtastic five
    • Double Donkey
    • Tomatomat
  • Ravensburger zum Lunch & Play im Hotel Atlanticcouncil of shadowsFelix Wackelnix
    • Scottland Yard Sherlock Holmes
    • Labyrinth Team Edition
    • ALEA: Council of Shadows
  • Huch
    • East India Companies
  • Schmidtspiele
    • Clever 4 ever
  • Haba
    • The Key – Flucht aus Strongwall Prison
    • Logic Games – Freddy & Co.
  • Deep Print Games
    • Beer & Bread
  • Game Factory
    • Nichts gesehen, was uns angesprochen hat.
  • Zoch und Noris
    • Nichts gesehen, was uns angesprochen hat.

Tageshiglight war: ALEA: Council of Shadows

DAY 3

Samstag – unser letzter Tag in Essen war recht entspannt. Nur zwei Termine, dafür viel Zeit zum Schlendern und Smalltalk. Zum Abschluss also noch einmal ein paar neue Spiele angeschaut und abschließend viele nette Leute beim MEET AND PLAY getroffen. Wir waren unter anderem bei:

  • Boardgame Circuskleine voelker grosse gaerten
    • Oros
    • Fika
    • Wolfwalkers
    • Kleine Völker, großer Garten
    • Gasha
  • Kapplex – Brettspielmöbel
    • Cool, hier gibt’s jetzt einen neuen, ausziehbaren Spieltisch!

Tageshiglight war: Kleine Völker, großer Garten

DAY 4

get on board busSonntag – traditionell unser Rückreisetag. Nachdem wir schön ausgeschlafen und gemütlich gefrühstückt haben, machten wir uns auf den Weg zurück in den Schwarzwald. Es war schön. Wir haben viele nette Leute getroffen und viele tolle neue Spiele kennengelernt. Jetzt heißt es erst einmal, alles in Ruhe sichten und Stück für Stück unsere Eindrücke zu schreiben. Zuvor erscheint aber noch unser Messebericht mit Informationen zu den Spielen, die wir uns angeschaut haben und in nächster Zeit rezensieren wollen. Also gebt mir ein paar Tage Zeit…

Fortsetzung folgt. Dran bleiben!

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Kommentar posten